STIHL Escape – Der Aufgabe gewachsen

Entwicklung einer individuellen Simulation gemeinsam mit STIHL als Personal-Instrument.

„Am Anfang waren es nur Gerüchte, doch dann häufen sich die Vorfälle. Misslungene Genexperimente haben dazu geführt, dass Killerpflanzen aus einem Labor entkommen sind … Stoppt die Katastrophe!“

So beginnt das apokalyptische Szenario, das wir in einem gemeinsamen Projektteam mit STIHL entwickelt, getestet und in kompletter Eigenentwicklung in einen Escape Room umgesetzt haben. Bei der Escape Game Simulation haben die Teilnehmer 60 Minuten Zeit die Killerpflanzen gemeinsam als Team zu besiegen. Das Spiel selbst findet in einem Konferenzraum voller Hinweise statt. Die Teilnehmer müssen diese Hinweise finden und miteinander kombinieren, um herauszufinden wie Kettensäge, Rasenmähroboter, Virtual Reality und weitere STIHL-Produkte dabei helfen die Rätsel zu lösen, Schlösser zu öffnen und an richtige Codes zu gelangen. Nach und nach werden die Rätsel und Hindernisse so aufgelöst, bis am Ende die Killerpflanzen besiegt werden können.

Der Raum für STIHL ist erfolgreich umgesetzt – auf die weitere Entwicklung und Zusammenarbeit mit STIHL freuen wir uns!

Weitere Informationen unter: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.escape-game-in-waiblingen-mit-der-strahlenkanone-gegen-killerpflanzen.7692419b-0b6f-4308-85c6-1ee682f7fe0c.html

Rätsel des Monats: Februar

Märchen

Welche Märchen suchen wir?

  1. Stolpernde Leichenträger erwecken Scheintote zum Leben
  2. Beherztes Quartett verjagt Gauner
  3. Chirurgischer Eingriff von Laienhand rettet Menschenleben
  4. Arbeitsunfall führt zur Volksmüdigkeit
  5. Listenreicher Handwerker erwirbt Ruhm und Ehre

Die Lösung gibt es im nächsten Monat!

 

Rätsel des Monats: Januar

Matheaufgabe

Was kosten die Kokosnuss, der Apfel und die Bananen?

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

 

Die Lösung:

Drei Äpfel kosten 30 Euro, folglich kostet ein Apfel 10 Euro.

Ein Apfel und 8 Bananen kosten 18 Euro. Da ein Apfel 10 Euro kostet, ist die Schlussfolgerung, dass acht Bananen 8 Euro kosten. Eine Banane kostet dann 1 Euro (8:8 dividiert).

Wenn eine Banane 1 Euro kostet, kosten vier Bananen folglich 4 Euro. Das heißt die Gleichung lautet 4-x=2. Das Ergebnis lautet also 2. Zwei Kokosnüsse kosten also 2 Euro und eine Kokosnuss folglich 1 Euro.

Nun kann man die Aufgabe lösen: Ein Apfel kostet 10 Euro, eine Kokosnuss 1 Euro und drei Bananen 3 Euro. Das Ergebnis ist  14 (1+10+3=14). Wichtig ist es darauf zu achten welche Anzahl der Früchte abgebildet ist.

Rätsel des Monats: Dezember

Verbotene Pforte

Ein Mädchen öffnet eine Tür, die sie eigentlich nicht öffnen darf, und entwendet einen Gegenstand. Danach schließt sie die Tür wieder sorgfältig. Am nächsten Morgen öffnet das Mädchen die gleiche Tür erneut, jedoch lässt sie die Tür dieses Mal offen.

Aus welchem Material war der Gegenstand?

 

 

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

 

Die Lösung: Schokolade. Das Mädchen hat seinen Adventskalender einen Tag im Voraus geplündert.

Rätsel des Monats: Oktober

Archäologische Zeichen

Ein Archäologe findet eine Steintafel mit mysteriösen Zeichen.

Leider ist aus der Steintafel ein Stück herausgebrochen, so dass eines der Symbole fehlt.

Wie sieht das fehlende Symbol wohl aus?

 


 

 

Die Lösung:

  1. Auffällig ist, dass alle Zeichen jeweils symmetrisch sind – die linke Hälfte ist gleich der gespiegelten rechten Hälfte.
  2. Trennt man die beiden Hälften und lässt jeweils die linke Seite weg – sehen die Zeichen sehr bekannt aus: 1 2 3 4 5      7
  3. Das fehlende Zeichen sieht also so aus: